www.hof-schwalbental.de

Hof Schwalbental

Pferde, Schafe, Holzkunst und mehr


Wolle - zum Spinnen und Filzen, Befüllen von Kissen und als "Heilwolle"

Ich verkaufe meine Wolle roh, wie sie vom Schaf kommt, also mit natürlichem Fettgehalt und völlig unbehandelt. Die Wolle wird per Hand vorsortiert, sodass Sie nur die besten Qualitäten erhalten. Meine Wolle zeichnet sich durch eine hohe Reinheit (wenig Stroh, Heu und anderer Schmutz), guten Schafgeruch und wunderbare weiche Wollfasern aus. 
Jede Rasse hat ihre eigenen Wolleigenschaften und Farben, aber auch die Mixe liefern teils tolle Wollen mit ganz individuellen Eigenschaften, vor allem aus der Nachzucht von "Blacky" und "Engel".

Leineschafwolle - weiße Wolle aus dem Leinetal, gewaschen mit leicht rosa Schimmer, sehr weich,mittellange Fasern

Wolle vom rauhwolligen Pommerschen Landschaf - wie der Name sagt sehr rauh, gute Filzeigenschaften, farblich von hellgrau bis fast schwarz

Romanow-Wolle -
seidenweiche Fasern in hellem Grauton mit schwarzen Stichelhaaren

Coburger-Fuchs-Wolle -
das goldene Vlies, beige-weiße Wolle mit guten Filz- und Spinneigenschaften

"Engels"-Wolle
-Unsere "Engel" hat wunderbare Wolle, die sie zuverlässig an ihre Nachkommen vererbt, start limitiert

weiche, lange Wolle in braun-meliert von Blackys Töchtern (noch ohne Bild)

lange, weiche



Alpine-Steinschaf-Locken -



ein Traum von Wolle


in verschiedenen Farbtönen


von weiß über braun und grau


bis fast schwarz